Wofür steht unser Bürgermeisterkandidat Andreas Moser?

Der Markt Metten ist ein lebens- und liebenswerter Kultur-, Bildungs- und Wohnort. Diesen gilt es zu erhalten und stetig weiterzuentwickeln.

Es ist mir wichtig, keine unseriösen Versprechungen zu machen, die weder in den Zuständigkeitsbereich des Marktes Metten fallen noch rechtlich bzw. finanziell abgesichert sind.

Das möchte ich in den kommenden Jahren anpacken:

- Ertüchtigung des örtlichen Straßen-, Gehweg-, Breitband- und Kanalnetzes. Auf Initiative der Freien Wähler wurden die Straßenausbaubeiträge (STRABS) abgeschafft!

- Aktives Mitwirken und Vertreten der markteigenen Interessen beim Wandlungsprozess Mettens zum Hochschulstandort.

- Selbstbestimmte städtebauliche Entwicklung im Sinne aller Bürger (Bürgerbeteiligung im Städtebau!).

- Dialog mit den Schulverbandsmitgliedern (Bernried, Offenberg) über den Bau einer Multifunktionshalle als Ersatz für die Mittelschulturnhalle.

- Durch die Zusammenarbeit mit unseren Nachbargemeinden Synergieeffekte nutzen (Wirtschaftlichkeit / Effizienz).

- Erhalt des Freibads unter Berücksichtigung bereits erstellter Studien und Anpassung an zukünftige Bedürfnisse.

- Entwicklung des Donaustrandes als Naherholungsfläche im Zuge des Hochwasserschutzes.

- Stärkung des Wirtschaftsstandortes Metten durch Gewerbeansiedlung.

- Regelmäßiges Sommerfest unter Einbeziehung der Vereine und Nachbargemeinden.

- Tatkräftige Unterstützung von Bürgerengagement und Ehrenamt.

- Klimaschutz durch Bürger-Energie-Projekte (z. B. Photovoltaik-Anlagen auf öffentlichen Gebäuden).

- Ökologisch wertvolle Blumenwiesen auf gemeindeeigenen Flächen.

- Fußgänger- und fahrradfreundliche Kommune: Sichere Straßenüberquerungsmöglichkeiten und Schulwege!

- Neue Wege der Mobilität (z. B. Optimierung des öffentlichen Personennahverkehrs, Anrufsammeltaxi, Schüler- und Studententicket).

- Zentrumsnahe Parkplätze als städtebauliches Ziel; Überdenken der Parkraumüberwachung!

- Bestmögliche Unterstützung von Familien (Eltern-Kind-Projekte; Kinderbetreuungsmöglichkeiten); dank der Freien Wähler wurden die Kindergartenbeiträge um 100 € je Kind/Monat gesenkt!

- Berücksichtigung der Bedürfnisse der Senioren vor dem Hintergrund des demographischen Wandels.

Gerne will ich diese und weitere Herausforderungen annehmen. Gemeinsam mit Ihnen werde ich vernünftige Lösungen finden und zukünftige Chancen nutzen.

 

Bürgernahe Politik mit gesundem Menschenverstand

Wir FREIEN WÄHLER sind unabhängig und wertkonservativ.

Wir stehen für solide Gemeindefinanzen, Verlässlichkeit und Transparenz in der Politik.

Wir setzen uns nachdrücklich für den Erhalt gewachsener lokaler, regionaler und überregionaler Traditionen ein.

Wir sind zugleich auch bürgerlich-liberal, denn wir treten für die Sicherung der Bürgerrechte und damit der Freiheit des Einzelnen ein.

Wir wollen Bewährtes erhalten und mit den Anforderungen der modernen Gesellschaft in einer globalisierten Welt in Einklang bringen.

Unsere Politik stellt den Menschen und sein Wohl in den Mittelpunkt.